LichtBlick AG

Die Lichtblick AG liefert in erster Linie privaten Haushalten Strom und Gas aus grüner Energie. Das unabhängige Energieunternehmen ist das Größte seiner Art in Deutschland und bietet neben grünem Strom ausschließlich aus regenerativen Quellen als eigene kleine Gaskraftwerke für den Hausgebrauch an. So kann sich jeder sein Gas ganz einfach selbst erzeugen. Die Nachrüstung ist recht einfach und kostengünstig und das beste daran: Ein schlechtes Gewissen zu haben braucht keiner, denn so tut man wirklich etwas Gutes für die Umwelt. Das Leitbild der Lichtblick AG bringt den Anspruch des Unternehmens auf den Punkt: „Lichtblick bietet saubere Energie zum sauberen Preis.“

Täglich ist das in kleinen Hierarchien strukturierte Unternehmen bemüht, nicht nur das beste für die Umwelt, sondern auch das beste für den Verbraucher zu erreichen und das bedeutet, Energiegewinnung, stabile und faire Preise und ausgezeichneter Kundenservice. Mehr als 600.000 Kunden sind bislang von dem Konzept restlos überzeugt und beziehen ihre Energie von der LichtBlick AG, in naher Zukunft soll diese Zahl auf zwei Millionen ansteigen. So jedenfalls die Ziele des Unternehmens. Je mehr Menschen grüne Energie beziehen, desto besser für die Umwelt und desto schneller gelingt ein endgültiger Ausstieg aus der Atomenergie.

Das Unternehmen hat eine noch relativ junge Geschichte und die beginnt im Jahr 1998. Da gründen Michael Saalfeld und Heiko von Tschischwitz den Energieversorger LichtBlick und starten damit ihren Auftrag für die Umwelt. Der Kampf gilt den Großkonzernen und ihrer Macht auf dem Markt. Der Weg von der Kohle und der Atomenergie hin zu sauberer Energie ist richtungsweisend. Alles beginnt im Herbst des Jahres 1999 mit der Versorgung von acht Haushalten und wird nur vier Jahre später die erste Schallmauer von 100.000 Kunden brechen. Nicht zuletzt dank der starken Präsenz auf der Expo 2000 in Hannover. Da ist es auch kaum verwunderlich, dass LichtBlick das ok-power Label als besondere Auszeichnung erhält und zwar als erster Versorger überhaupt für „besonders umweltfreundlichen Strom“. Seit 2002 existiert der Bundesverband Neuer Energieanbieter (bnw), der ebenfalls ein Produkt des innovativen Energielieferanten LichtBlick ist.