Ökostrom: Ist Integration am Markt gescheitert?

Neue Reformen hinsichtlich des Gesetzes zu den erneuerbaren Energien. Das sogenannte Erneuerbare-Energien-Gesetz (kurz EEG) wird schon kurz nach seiner umstrittenen Einführung wieder umgeworfen und so gibt es nicht nur erhebliche Neuerungen im Bereich der Solarförderung, sondern auch bezüglich der Marktprämie. So hat es der Vermittlungsausschluss beschlossen. Dabei soll die Marktprämie besser als zuvor in den [...]

© POWERPIC — Fotolia.com

Neue Refor­men hin­sicht­lich des Geset­zes zu den erneu­er­ba­ren Ener­gi­en. Das soge­nann­te Erneu­er­ba­re-Ener­gi­en-Gesetz (kurz EEG) wird schon kurz nach sei­ner umstrit­te­nen Ein­füh­rung wie­der umge­wor­fen und so gibt es nicht nur erheb­li­che Neue­run­gen im Bereich der Solar­för­de­rung, son­dern auch bezüg­lich der Markt­prä­mie. So hat es der Ver­mitt­lungs­aus­schluss beschlos­sen. Dabei soll die Markt­prä­mie bes­ser als zuvor in den Markt für Strom inte­griert wer­den. Bis­lang rich­te­te sich die nach eige­nen Mecha­nis­men die nicht nur kom­pli­ziert waren, son­dern vor allem zusätz­li­che Kos­ten ver­ur­sach­ten. Das scha­de­te dem Wett­be­werb an der Strom­bör­se.

Im Vor­feld gab es zunächst eine fes­te Markt­prä­mie, doch die konn­te sich kaum hal­ten, da die Prei­se sehr schwan­kend waren und so die Ener­gie­un­ter­neh­men star­ke Ver­lus­te befürch­te­ten. Doch auch die fle­xi­ble Prä­mie hat ihre Schat­ten­sei­ten und soll nun gründ­lich über­ar­bei­tet wer­den. Dane­ben gibt es auch immer noch Unstim­mig­kei­ten hin­sicht­lich der Solar­för­de­rung. Einst hoch­ge­lobt und groß­zü­gig ver­teilt, kann sich die­ses Vor­ge­hen nun die Bun­des­re­gie­rung nicht mehr leis­ten und hat erheb­li­che Kür­zun­gen ver­kün­det. So erheb­lich wie bis­lang gedacht wer­den die­se aber wohl doch nicht, von einer Drit­tel­kür­zung soll die Rede sein. Das wird vor allem Haus­be­sit­zer zum Auf­at­men bewe­gen, denn für sie hat­te sich zuletzt die Instal­la­ti­on von Solar­an­la­gen auf dem Dach kaum mehr gelohnt.

0 comments… add one

Leave a Comment