Kostenlose Strom-Flatrate aus dem Oberallgäu

Die Sonnen GmbH aus Wildpoldsried im Oberallgäu bietet die erste kostenfreie Strom-Flatrate an. Das Unternehmen möchte die Ära der bisher üblichen Strompreise beenden. Mitglieder der Sonnen-Community erhalten im Austausch gegen monatliche Stromrechnungen die neue Strom-Flatrate der Sonnen GmbH.

Einzelheiten zur kostenfreien Strom-Flatrate

Wer einen Bat­te­rie­spei­cher besitzt, kann den größ­ten Teil des erfor­der­li­chen Stroms selbst erzeu­gen. Alle wei­te­ren ver­brauch­ten Kilo­watt­stun­den sind nicht kos­ten­pflich­tig. Im Rah­men der Strom-Flat­rate wer­den tau­sen­de Bat­te­ri­en des Unter­neh­mens mit­ein­an­der ver­netzt und bil­den einen vir­tu­el­len Spei­cher. Die­ser nimmt bei Bedarf Ener­gie aus dem Strom­netz auf und gibt sie anschlie­ßend wie­der ab.

Weitere Details zur Strom-Flatrate der Sonnen GmbH

Die soge­nann­te Regel­en­er­gie kann Schwan­kun­gen aus­glei­chen und das Strom­netz sta­bi­li­sie­ren. Für die Leis­tun­gen und Bereit­stel­lung der Bat­te­ri­en erhält das Unter­neh­men eine Ver­gü­tung. Das Ent­gelt fließt umge­hend in die Son­nen-Com­mu­ni­ty und refi­nan­ziert das bis­her noch kon­kur­renz­lo­se Pro­jekt. Phil­ipp Schrö­der, der Geschäfts­füh­rer für Ver­trieb und Mar­ke­ting des Unter­neh­mens berich­te­te, dass die Son­nen GmbH künf­tig die Ener­gie­wen­de ein­füh­ren möch­te, indem sie für Mil­lio­nen von Men­schen Ener­gie­spei­cher bereit­stellt. Besit­zer der Bat­te­rie pro­du­zie­ren den erfor­der­li­chen Strom selbst und müs­sen dar­über hin­aus nichts mehr für Strom zah­len. Die Bün­de­lung der Bat­te­ri­en ersetzt nicht nur her­kömm­li­che Kraft­wer­ke, son­dern redu­ziert die Kos­ten des Netz­auf­baus durch die dezen­tra­le Ver­tei­lung und spart CO2 ein.

Zusätzliche Informationen zur Sonnen-Batterie

Die Bereit­stel­lung der Regel­en­er­gie bleibt für die Besit­zer der Bat­te­rie unbe­merkt. Sie muss nur eini­ge Minu­ten am Tag ver­füg­bar sein, da die Spei­cher­ka­pa­zi­tät nur ein Mini­mum der gesam­ten Pro­zent­zahl benö­tigt. Dies wirkt sich nicht auf die Lang­le­big­keit der Bat­te­rie und auf den Eigen­be­darf der Besit­zer aus.